Tag Archives: Weihnachtsanhänger

Geschenkanhänger aus Stoff – selbst genäht

Gesxchenkanhänger aus Stoff

Weihnachten steht vor der Tür und alles geht mal wieder viel zu schnell, wie ich finde.
Ich muss mich jetzt direkt beeilen, um noch alle Dinge von meiner weihnachtlichen Wish-To-Do-Liste abzuarbeiten.
Das mit dem Schnee wird, laut Wetterbericht, leider auf das nächste Jahr verschoben. Aber gemütlich machen können wir es uns trotzdem mit einer Tasse Tee und Weihnachtsmusik.
Eine Sache kann ich schon streichen von meiner Liste: Geschenkanhänger selber machen.
Ich habe mir dieses Jahr in den Kopf gesetzt eine Stoffvariante auszuprobieren und die Ergebnisse sind wirklich sehr schön. Sogar so schön, dass ich am liebsten ein paar behalten würde.
Verwendet habe ich für die Geschenkanhänger vor allem Stoffreste. Davon besitze ich inzwischen jede Menge. Je nachdem wie viel Zeit man hat, können die Anhänger schlicht oder aufwenig gestaltet werden.
Fertig genäht machen sie selbst eine schlichte Verpackung zu etwas Besonderem.

Material:

  • Stoffreste
  • Vliesofix
  • Schabrackeneinlage S 320
  • Nähgarn
  • optional: Ösen und Lederreste

Geschenkanhänger aus Stoff selber nähen

Die Anleitung für die Geschenkanhänger:

Ich habe ein Blatt mit meinen Schablonen in verschiedenen Größen für Euch vorbereitet. Außerdem gibt es eine detailierte Anleitung, in der ich erkäre, wie ihr einzigartige Geschenkanhänger leicht selbst herstellen könnt.
Schön ist auch, dass je nach Nähmaschinenmodell auch Namen und Grüße eingestickt werden können. Alternativ schreibt man einfach mit einem Textilstift etwas auf die Rückseite.

Geschenkanhänger nähen Tannenbaum
Versteckt ist die Anleitung hinter dem 18. Türchen in dem Bernina Adventskalender.
In dem Adventskalender gibt es übrigens noch viele andere tolle Ideen zum Thema Verpacken. Ein Blick lohnt sich in jedem Fall.

Ich wünsche Euch viel Spaß bei den Weihnachtsvorbereitungen!

Eure Janina

 

Geschenkanhänger zusammen

 

 

Vogelfutteranhänger für Weihnachten – eine Anleitung

Ich finde es sehr schön, wenn Geschenke, sei es nun für den Adventskalender oder für Weihnachten, selbstgemacht und irgendwie auch „sinnvoll“ sind. Sinn bedeutet, dass sich über das Geschenk Gedanken gemacht wurden und man es nutzen kann.
Die selbstgemachten Tassenlichter können angezündet werden und spenden schönes Licht, der Baumschmuck ist zum Dekorieren da und mein drittes Projekt ist ebenfalls im Winter zu gebrauchen.

Schenken ist in der heutigen Zeit sehr kommerziell geworden und viele Menschen machen sich großen Stress vor Weihnachten um das richtige Geschenk zu finden. Dabei ist es ja eigentlich so, dass wir schon alles haben was wir tatsächlich brauchen. Wir besitzen viele Dinge im Überfluss und es wird Zeit, sich einmal Gedanken über all das zu machen.

Ein Geschenk, das von Herzen kommt, das abends stundenlang am Küchentisch genäht, gedruckt, gegossen, gebacken oder gestrickt wurde, hat eine so viel größere Bedeutung als irgendein unter Zeitdruck gekauftes, vollkommen überteuertes Geschenk aus dem Laden.
Denn wenn wir uns für eine bestimmte Farbe, eine Form, eine Geschmacksrichtung entscheiden, dann setzen wir uns dabei mit der Person, die beschenkt werden soll, intensiv auseinander. Vielleicht denken wir sogar an sie, während wir das Geschenk fertigen. Letztendlich geben wir auch mit den meisten Projekten viel weniger Geld aus, denn das Material reicht oft für mehrere Geschenke.

Letztes Jahr habe ich gleich für einen ganzen Vogelschwarm Anhänger in Form von Herzen, Tropfen und Sternen hergestellt. Manche habe ich in Adventskalender getan und andere lagen unter dem Weihnachtsbaum.

 

 

Vogelfutteranhänger – eine Anleitung

Vogelfutter selber machen - eine Anleitung

Vogelfutteranhänger sind ein schönes Geschenk für alle mit Garten, Terasse oder Balkon.
Vögel finden im Winter vergleichsweise wenig Nahrung in der Natur und freuen sich über ein kleines Extra. 🙂

Material:

  • Palmfett
  • Vogelfutter ( z.B. Hirse, Sonnenblumenkerne,Erdnussbruch)
  • Ausstechformen
  • Alufolie
  • Zahnstocher
  • eine Kochtopf

 

Anleitung

  1. Alufolie unter die Austechformen legen und an den Seiten festdrücken
  2. In einem Topf Palmfett mit Körnern bei niedriger Stufe erhitzen. Palmfett langsam schmelzen lassen und dabei rühren.
  3. Wenn das Palmfett geschmolzen ist, den Topf von der Herdplatte nehmen und das Palmfett wieder erkalten lassen, bis es eine zähe Masse geworden ist.
  4. Die Masse auf die Ausstechformen verteilen, glatt streichen und ein Zahnstocher an die Stelle für das Loch stecken.
  5. Die Masse aushärten lassen, den Zahnstocher entfernen und alles vorsichtig aus der Form drücken.
  6. Ein Band durch das Loch fädeln, zuknoten und FERTIG sind die Vogelfutteranhänger!

Vogelfutter selber machen - Herzen

 

Vogelfutter Herz mit Körner

Vogelfutter selber machen - TropfenPalmfett neigt dazu bei Zimmertemperatur ein wenig zu schmelzen. Deswegen bewahre ich meine Anhänger im kühlen Keller auf. Alternativ kann auch der Kühlschrank genutzt werden.

Zum Verschenken kann man die Anhänger einzeln in Cellophantüten legen und an einem kühlen Ort aufbewahren.

Vogelfutter Herz selber machen - fertig

Ich wünsche Euch viel, viel Spaß!

Adventskalender Inspirationen – Baumschmuck

Adventskalender Päckchen

Noch eine gute Woche, dann sollte der Adventskalender fertig sein…und vielleicht so aussehen wie der im oberen Bild??!
Falls Euch noch ein paar Ideen fehlen, habe ich hier eine weitere für Euch:

Baumschmuck aus Stoff

Wer freut sich nicht über einen Weihnachtsbaumanhänger, der individuell auf ihn zugeschnitten ist??
Es ist ganz leicht persönliche Anhänger herzustellen und damit andere Menschen zum Lachen zu bringen. 😉

 

Material:

  • hitzebeständige Stoffreste z.B Leinen, Baumwollpopeline
  • T-Shirt Folie für helle Stoffe
  • Füllwatte
  • Garn
  • Stickgarn oder ähnliches zum Aufhängen
  • ein Foto oder anderes Motiv in digitaler Form
  • Schere, Stecknadeln, Nähmaschine

 

Baumschmuck DIY - Material

Das Foto muss auf die passenden Größe skaliert und gespiegelt werden. Das Freistellen des Motivs ist nicht unbedingt nötig, da später um das Motiv geschnitten wird. Wenn ihr aber Platz sparen wollt, gibt es die Möglichkeit das Motiv in einem Bildbearbeitungsprogramm grob auszuschneiden.

Da es die T-Shirt Folie nur als A4 Blatt gibt, lohnt es sich gleich mehrere Anhängermotive nebeneinander zu positionieren. Programme wie z.B. Photoshop, Pages, Paint, aber auch Word können dabei behilflich sein.
Die genaue Vorgehensweise für das Drucken der Folie kann von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein. Eine Anleitung findet ihr in der Verpackung.

Meine Anhänger haben eine Größe von ca. 4cm x 6 cm.

Anhänger KatzenBaumschmuck „Emma“

 

Baumschmuck nähen

  1. Motiv ausschneiden und auf die rechte Stoffseite bügeln, abkühlen lassen und großzügig ( ca. 1,5 cm) um das Motiv herum den Stoff ausschneiden. Dabei macht es Sinn die gespiegelten Bilder links auf links aufeinander zu stecken, damit beide Teile am Ende die gleiche Größe haben.
  2. Die ausgeschnitten Stoffe rechts auf rechts aufeinander legen, eine Stickgarnschlaufe an der Oberseite positionieren und mit auf die rechte Seite legen.
  3. Füßchenbreit (ca. 0,5cm) mit der Nähmaschine die beiden Teile zusammen nähen. Dabei an der Unterseite eine Wendeöffnung von ca. 3cm lassen.
  4. Den Anhänger wenden, mit Watte befüllen und von Hand die Wendeöffnung schließen.

Baumschmuck MeerschweinBaumschmuck „Obbe“

Ich habe bereits eine Katze, einen Clown, einen Hund und drei Meerschweine verschenkt und ein paar Menschen damit sehr glücklich gemacht.
Nicht nur das es ein selbstgemachtes Geschenk ist, es ist auch noch gleichzeitig witzig und persönlich.

Ich hoffe, ich konnte Euch ein wenig inspirieren. Wenn ihr Fragen zu dem Projekt habt, könnt ihr mir gerne schreiben. Viel Spaß bei Euren Adventskalendern!

Habt einen schönen Sonntagabend!

Baumschmuck Meerschweine DIY