Tag Archives: Maxikleid

DIY – Umstandskleid Teil 1

Seit einigen Monaten schon trage ich einen neuen Erdenbürger unter meinem Herzen und bin überglücklich darüber. Es vergeht kein Tag, an dem ich dem Universum nicht dafür danke.

Inzwischen wird die Auswahl in meinem Kleiderschrank immer geringer, denn entweder drückt es mich oder ist zu kurz oder beides. Mein Bauch wächst gefühlt jeden Tag ein wenig.
Ich habe nicht vor mich komplett neu auszustatten, möchte mir aber ein paar Sommerkleider nähen, die ich auf Grund des Schnittes auch nächstes Jahr noch tragen kann.

Ich habe bei meiner bisherigen Suche nach schönen Kleidern im Internet die Erfahrung gemacht, dass es für Schwangere relativ schwierig ist, etwas mit tollem Muster und schönen Schnitt zu finden. Ich möchte im Sommer weder Minikleider tragen, noch Polyestherware.

DIY-Umstandskleid – Der Schnitt

DIY- Umstandskleid Titel

Es gibt einen Schnitt, den ich sehr schön finde, nämlich das Maxikleid von dem Label „Named“.
Leider handelt es sich nicht um ein Umstandskleid. Das merkt man vor allem an dem Gummizug in der Taille.
Der Schnitt kann aber natürlich trotzdem als Vorlage dienen und nach ein paar Abänderungen auch als Umstandskleid durchgehen.

Ich erkläre Euch in meinem neuesten Beitrag bei BERNINA, wie ich den Schnitt verändert habe. Das ist eigentlich gar nicht schwer. Alles was ihr braucht ist Papier, Kleber, Schere, Maßband, Bleistift und natürlich etwas Zeit.

In meinem nächsten Beitrag könnt ihr dann lesen, wie ich das Kleid genäht habe und auch Bilder von dem fertigen Maxikleid sehen.

Ich freue mich drauf!