Tag Archives: Jersey

Und noch ein Sommerkleid…

In dem letzten Beitrag habe ich Euch mein fertiges Umstandskleid vorgestellt und zum Beginn der Woche folgt sogleich das nächste Kleid in dem selben Schnitt.
Der Sommer zeigt sich in seinen bunten Farben und warmen Licht und es ist ein Genuss an diesen Abenden einen kleinen Spaziergang am Feld zu machen. Inzwischen stehen die Sonnenblumen schon hoch und die Kornfelder werden immer weniger. Unglaublich das es schon August ist!

Umstandskleid Sommerkleid Details

Die Zeit vergeht wie im Flug und täglich fallen mir neue Dinge ein, die ich gerne noch bis Oktober, bis unser Baby geboren wird, erledigen möchte.
Ein weiteres Kleidungsstück kann ich jetzt von der Liste streichen:
ein Sommerkleid aus dem Pfeil-Jersey von Art Gallery.
Den Stoff besitze ich schon seit einigen Monaten. Es ist ein Singlejersey von Art Gallery. Die Stoffe von dem amerikanischen Produzenten haben eine ganz wundervolle Qualität, egal ob Jersey oder die Webstoffe. Die Baumwolle ist weich und dünn. Außerdem arbeiten einige talentierte Designer für Art Gallery, die schöne, zeitlose Muster entwerfen, die mein Herz höher schlagen lassen.

Umstandskleid Sommerkleid im Feld

Umstandskleid Sommerkleid Bauchdetails

Das Sommerkleid

Bei dieses Version des Kleides habe ich die obere Lage des Oberteils weggelassen. Bei dem gestreiften Kleid steht das Oberteil ab, so wie es in dem originalen Schnittmuster von Named vorgesehen ist.
Wenn dieses Schnittteil weggelassen wird, muss das Futterteil darunter zweimal zugeschnitten werden, damit die Auschnitte am Voder- und Rückteil einen Beleg haben.
Über die Trennnaht von Rock und Oberteil habe ich einen schönen Ledergürtel gesetzt, der natürlich wahlweise weggelassen werden kann.

Umstandskleid Sommerkleid Details Gürtel

Das dieses Kleid ruck zuck genäht ist, muss ich ja nicht noch einmal erwähnen, oder?? 😉
Aber das es auch ohne Kugelbauch funktioniert, das sage ich gerne ein weiteres Mal.
Die einzelnen Nähschritte findet ihr in meinem Bernina- Beitrag von Juli.
Tolle Art Gallery Stoffe gibt es in vielen Shops bei DaWanda zu kaufen. Ein Blick lohnt sich!

Und ich werde so gleich ein weiteres Projekt starten, denn die Liste ist noch lang…

Umstandskleid Sommerkleid Art Gallery Fabrics

 

Fotos: Sylwia Skupiewska

Neue Langarmshirts für ein neues Jahr!

Ja, ich bin eine Stoffsammlerin. Es ist schlimm, denn die Kisten stapeln sich schon bis unter die Decke und es ist sooo schön, denn es macht mich glücklich.
Endlich habe ich mal wieder ein paar meiner Stoffe verarbeitet. Das fühlt sich noch besser an, denn jetzt kann ich sie tragen. 🙂

Um ein wenig mehr Farbe in meinen Kleiderschrank zu bekommen (nicht das dieser nicht schon bunt genug wäre…), habe ich mir Langarmshirts genäht. Ich trage gerne Basicteile, die gemütlich und schlicht in der Form sind. Dann kombiniere ich sie mit einer Jeans und Strickjacke und – fertig!

Als diese traumhaften Stoffe vor einiger Zeit in der Textilwerkstatt eintrafen, habe ich mir sofort etwas davon gekauft. Pro Shirt brauche ich im Regelfall ca. 1 m Stoff, wenn der Stoff 145 cm breit liegt.

Langarmshirts Stoffauswahl

Zwei der Stoffe sind von Art Gallery und total weich und toll.
Den Schnitt für meine Langarmshirts mit Rundhalsausschnitt habe ich mir selbst mit Hilfe eines Grundschnittes erstellt.
Mehr dazu und zu der Verarbeitung findet ihr in meinem Beitrag für den Bernina Blog.

Da Langarmshirts so herrlich schnell genäht sind, habe ich mir gleich drei gemacht und würde am liebsten noch weiter nähen.

Langarmshirt Art Gallery fertig

 

Jetzt rufen aber schon wieder andere Projekte, auf die ich mich auch schon freue.

Viele Grüße von Janina

Langarmshirt Art Gallery 2 fertig