DIY – Umstandskleid Teil 2

Umstandskleid aus Jersey EmmyLouFoto: Sylwia Skupiewska

 

Nach meinem letzten Beitrag über die Schnittabwandlung von einem sommerlichen Kleid zu einem Umstandskleid, berichte ich dieses Mal für Bernina von der Fertigung des Kleides.
Und gleich vorne weg: Es ist herrlich einfach zu nähen und ruck zuck fertig.

In anderen Umständen

Ich bin das erste Mal schwanger und mache die Erfahrung, dass sich der Bauch und auch der Rest des Körpers in relativ kurzer Zeit stark verändern kann. Wochenlang passiert sehr wenig und auf einmal schießt nicht nur die Anzeige auf der Waage gewaltig in die Höhe, sondern auch der Bauch stark nach vorn. Die Beine werden schwerer und gerade bei der Sommerhitze ist alles anstrengender.
Ein leichtes Kleid ist da das perfekte Kleidungsstück. Es zwickt nicht am Bauch und klebt nicht an den Beinen.

Umstandskleid Jersey EmmyLou im Feld1Foto: Sylwia Skupiewska

 

Das tolle an diesem Schnitt ist, dass das Kleid auch nach der Schwangerschaft getragen werden kann. Nächstes Jahr ziehe ich einfach das innenliegende Gummiband enger und fertig!

Ein einfaches Kleid für alle Nähbegeisterte

Das heißt also auch für alle Nicht-Schwangeren: der Schnitt von Named lohnt sich!
Und es ist ein tolles Projekt, selbst wenn man noch nicht so viele Kleidungsstücke genäht hat: es gibt viele lange gerade Nähte, keinen Reißverschluss und kein Futter. Wer sich nicht an Jersey traut, kann dieses Kleid auch wunderbar aus einem Webstoff, z.B. Baumwollbatist oder Rayon, nähen.
Das Gummiband kann entweder sofort mit zwischen die Lagen gelegt werden oder es wird später mit Hilfe einer Sicherheitsnadel eingezogen.
Ich finde den Schnitt so toll, dass ich mir gleich noch ein weiteres Kleid in einer anderen Farbe und dieses Mal ohne das äußere Oberteil genäht habe. Die Bilder zu dem Kleid werde ich in den kommenden Tagen veröffentlichen und damit hoffentlich ein wenig sommerliche Inspiration schaffen. Genauso wie ich täglich von vielen Menschen inspiriert werde.

Umstandskleid Jersey EmmyLou im Feld2            Foto: Sylwia Skupiewska

Die einzelnen Nähschritte mit vielen Bildern findet ihr in meinem Blogbeitrag für Bernina .
Dort habe ich auch verraten, weshalb das Kleid am Ende doch nicht bodenlang geworden ist.

Ich wünsche Euch weiterhin ein tollen Sommer!

Umstandskleid Jersey EmmyLou Rückseite            Foto: Sylwia Skupiewska

Umstandskleid Jersey EmmyLou fertig            Foto: Sylwia Skupiewska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation